Bildungsgutschein (BGS) hinterlegen

Bildungsgutschein (BGS) hinterlegen

Wenn Kund*innen Ihnen einen Bildungsgutschein (BGS) schicken, um an einer Weiterbildung teilzunehmen, müssen Sie diesen ausfüllen, eine Kopie behalten und wieder an den/die Sachbearbeiter*in zurückschicken. Erst dann dürfen die Kunden mit der Maßnahme starten.

In AZAV Pilot können Sie die Kursteilnahme(n) anlegen und den ausgefüllten BGS hochladen. Hierbei dokumentieren Sie zusätzlich:

  • Gutscheinnummer
  • Sachbearbeiter*in beim Förderträger – so wissen Sie immer schnell, wen Sie kontaktieren müssen
  • Kurs(e)
Bildungsgutschein in AZAV Pilot hinterlegen

Noch Fragen? Sprechen Sie uns an!